Fußball 2.Premnitz-HFC Chemie II 1975/1976

BSG Chemie Premnitz-HFC Chemie II 1:0

 

Aufstellung:

 

Michael Ginzel

Joachim Schulz

Dietmar Möhring

Siegfried Hopp

Werner Groß

Horst Sandowski

Reinhard Gottong

Bernd Helbig

Bernd Rosenberg

Manfred Kempf

Hans Hurtig

 

Zuschauer: 2200

 

Schiedsrichter: Reichert(Breese)

 

Karten: Rote Karte: Frank Jaenecke (HFC Chemie II ,75.min)

 

Tore: 1:0 Reinhard Gottong 56.min (FE)

 

 

Der 2. Sieg!

Mit dem HFC Chemie II hatte Premnitz im zweiten Heimspiel die Mannschaft zu Gast, die am letzten Spieltag auch einem Mitfavoriten – Lok Stendal – mit 3:1 das Nachsehen gab. Premnitz bot zum zweiten Male eine ausgezeichnete Leistung und gewann auch aufgrund des kämpferischen Einsatzes dieses Spiel nicht einmal unverdient. Bis zur 56. Minute hatte Schiedsrichter Reichert aufgrund der Spielweise beider Mannschaften ein leichtes Amtieren. Nach dem 1:0 durch Got-tong in der 56. Minute jedoch – Rosenberg wurde im Strafraum, gelegt – waren die Mittel der Klubreserve nicht mehr sauber und einwandfrei. Zwei Gelbe Karten und ein Platzverweis für Jänicke waren die Quittung hierfür.Rosenberg vergab drei Minuten vor Spielschluß freistehend. Ein Kompliment der gesamten Mannschaft, die wohl im Abspiel einige Schwächen aufzuweisen hatte, diese aber kämpferisch jederzeit wieder ausbügelte. 2200 Zuschauer zollten verdienten Beifall für eine gute Leistung.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.