Fußball Premnitz-Eberswalde 1983/1984

BSG Chemie Premnitz-BSG Motor Eberswalde 3:1

 

Aufstellung:

 

Michael Ginzel

Lutz Buczilowski

Werner Groß

Heino Rügen

Wolfgang Rahn

Thomas Böhm

Frank Rockel

Ullrich Janeck

Jörg Koch

Bernd Rosenberg

Uwe Hermstein

 

Zuschauer: 600

 

Schiedsrichter: Wagner(Rostock)

 

Tore:  1:0 Uwe Hermstein 20.min, 2:0 Bernd Rosenberg 40.min, 2:1 Thomas Randt 55.min, 3:1 Uwe Hermstein 57.min

Schwaches Niveau

Trotz einer gewissen Hoffnungslosigkeit beim Ringen um Platz 6 war das Bemühen der Gastgeber unverkennbar, beide Zahler zu erringen. Doch auf beiden Seiten entwickelten sich kaum flüssige Kombinationen, unter dem Strich blieb ein schwacher Eindruck zurück. Premnitz besaß gegen den schwächsten Gegner, der sich in dieser Saison vor 600 Besuchern vorstellte, trotzdem Chancen für drei Spiele. Immerhin: Ganzen 14 Treffern nach bisher 16 Spieltagen ließen die Chemiker diesmal 3 folgen. Hermstein traf zum 1:0 (20.), Rosenberg (40.) erhöhte, bevor die nach dem Wechsel etwas aufkommenden Kranbauer durch Randt verkürzten (55.). Hermstein schaffte nach 57 Minuten den Endstand. Premnitz fehlte die ordnende Hand und auch die Sicherheit in der Abwehr, um diesen schwachen Kontrahenten noch deutlicher zu distanzieren.

VK ULLRICH HAHN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.