Fußball Premnitz-Vorwärts Dessau 1979/1980

BSG Chemie Premnitz-ASG Vorwärts Dessau 3:3

 

Aufstellung:

 

Michael Ginzel

Heino Rügen(ab 63.min Andreas Pfeiffer)

Rainer Dennstedt

Siegfried Hopp

Stephan Lipsky

Helmut Lück

Ullrich Janeck

Reinhard Gottong

Bernd Rosenberg

Alfons Neuendorf

Hans Hurtig

 

Zuschauer: 800

 

Schiedsrichter: Roock(Berlin)

 

Tore: 0:1 Veit Gläßer 46.min(FE) 0:2 Veit Gläßer 62.min, 1:2 Bernd Rosenberg 64.min, 1:3 Veit Gläßer 80.min, 2:3 Bernd Rosenberg 82.min, 3:3 Helmut Lück 90.min

 

 

Ausgleich fiel in den Schlußsekunden

Chemie hatte zunächst Mühe, sich auf die variablen Züge der Dessauer einzustellen. Mit zunehmender Spieldauer wurde aber Ausgeglichenheit erzielt, und Tormöglichkeiten durch Gottong (17.) und Hurtig (32.) boten sich an. Doch es blieb zunächst beim 0:0.

Das 1:0 für Vorwärts durch Gläßer (46.) entsprang einem Foulstrafstoß. Als demselben Spieler das 2:0 gelang (62.), schien die Vorentscheidung gefallen ,zu sein. Doch 2 Minuten später glückte Rosenberg der Anschlußtreffer. Mitten in einer Drangperiode der Chemiker schoss wiederum Gläßer das 1:3.

800 Zuschauer hatten sich bereits mit einer weiteren Niederlage abgefunden. Es spricht für die Moral der Gastgeber, daß man trotzdem nicht aufgab. Das 2:3 durch Rosenberg in der 82. und der Ausgleich in der 90.Minute durch Lück waren schließlich der Lohn für eine bis zum Schluss kämpfende Premnitzer Mannschaft.

VK ULRICH HAHN

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.