Fußball BelzigII-Premnitz 1992/1993

Belzig SG Einheit II – TSV Chemie Premnitz 1:3 (1:2)

Weitgehend ausgeglichen gestaltete sich der erste Abschnitt, dann aber setzte der Favorit, der auch konditionell über verlegen war, die Akzente. Buge, Berner und Lucke (Strafstoß) sorgten für den Sieg. Das Belziger Ehrentor erzielte Knitter (5.)

Die Premnitzer Fußballer kommen in der Kreisliga immer besser zum Zuge. Sie entwickeln sich zu einer echten Auswärtsmannschaft. Nach dem neuerlichen 3:1-Erfolg in Belzig können die Spieler um  Trainer Bernd Rosenberg nun auf 9:1 Auswärtspunkte verweisen. Die Belziger mußten bereits in der dritten Spielminute durch Thomas Buge über den ersten Treffer quittieren. Der zwölf Minuten später erzielte Ausgleich brachte die Premnitzer keineswegs in Verlegenheit. Noch vor der Pause (38.) erzielte Steve Lücke mit einem Elfmeter den 3:1-Endstand. Marco Brückner und Steve Lücke zählten zu den Besten der TSVer.   U. Hahn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.