BAMBINICUP IN PREMNITZ 2013-2014

Zum Abschluss ein toller 2. Platz

Am vergangenen Samstag veranstaltete der TSV Chemie Premnitz zum Abschluss der diesjährigen Hallensaison einen Bambinicup für die Jüngsten des Vereines.
In einem sehr ausgeglichenen Turnier erreichten die Bambinis ungeschlagen einen hervorragenden 2. Platz!
Im ersten Turnierspiel traf man auf die SG Michendorf und geriet früh imit 0:1 in Rückstand. Dies schien jedoch eher motivierende Auswirkungen zu haben.
Denn von nun an drehten die Kinder regelrecht auf. Mit schönen Spielzügen gelang es immer wieder gefährlich vor das gegenerische Tor zu gelangen. Als dann Joshua Burghardt nach toller Vorarbeit von Moritz Fehlberg zum 1:1 Endstand einschoss, war die Freude groß und der Trunierauftakt gelungen. Im nächsten Spiel war dann der FC Stahl Brandenburg Gegner. Unsere Kinder begannen sehr couragiert! Aus einer sicheren Abwehr heraus wurde immer wieder der schnelle Weg zum gegnerischen Tor gesucht. Bei einem dieser Konter konnte Joshua Burghardt nur durch ein Foul im Strafraum am Torschuss gehindert werden. Den fälligen Strafstoß konnte der Stahl-Keeper parieren und auch bei den beiden Nachschüssen behielt der Torwart die Oberhand. Nun legte Stahl einen Gang zu und drückte auf das Tempo. Bei einem sehr schön vorgetragenen Angriff wurde der einschussbereite Stahl-Stürmer ebenfalls unsanft von den Beinen geholt, und der Schiedsrichter zeigte erneut auf den Punkt. Aber auch dieser Strafstoß konnte nicht verwertet werden, so dass es beim 0:0 blieb. In den verbleibenen Spielminuten versuchte Stahl alles um den entscheidenen Treffer zu erzielen. Dank einer tollen kämpferischen Leistung ließ der TSV jedoch keine weitere Chance zu und verdiente sich damit redlich ein 0:0.
Im 3. Spiel  traf man auf einen sehr tief stehenden Gegner aus Borkheide. Wiederum boten die Premnitzer Bambinis eine tolle Partie, verpassten es allerdings ein Tor zu erzielen, so dass auch diese Partie 0:0 endete. Im Spiel gegen Blau-Weiss Pessin sollte dann endlich der erste Sieg gelingen. Schon nach wenigen Augenblicken gelang Joshua Burghardt der 1:0 Führungstreffer. Als Moritz Fehlberg kurze Zeit später nach Vorarbeit von Lennox Klooth auf 2:0 erhöhte, war das Spiel entschieden. 
Im letzten Turnierspiel gegen Empor Brandenburg war man zwar klar feldüberlegen, schaffte aber erneut keine Torerzielung. Auch dieses Spiel endete folgerichtig 0:0.
Mit 7 Punkten und einem Torverhältnis von 3:1 erreichten die Bambinis einen hervorragenden 2. Turnierplatz. Dies gelang vor allem aufgrund einer geschlossenen Mannschaftsleistung!
Turniersieger wurde der FC Stahl Brandenburg mit 13 Punkten und 10:0 Toren. 
Einzig unsere TSV-Bambinis trotzten dem Turniersieger ein Unentschieden ab!

Für Premnitz spielten: Lübke, Adermann, Lärz, Klooth, Kiewitt, Burghardt (2Tore), Groß, Grothe, Fehlberg (1)

 

Vorbericht

Auch wenn das Wetter schon überaus frühlingshaft ist, bitten die Bambinis vom TSV Chemie Premnitz noch einmal zum Budenzauber.Am kommenden Samstag, 12.04.2014 um 11:00 Uhr wird der Bambinicup 2014 in der Premnitz Sporthalle am Tor 2 mit dem ersten Spiel eröffnet.Insgesamt 6 Mannschaften folgten der Einladung des TSV und ermitteln der Turniersieger. Neben dem Gastgeber werden die Mannschaften von Blau-Weiss-Pessin, der SV Borkheide, der SG Michendorf, Empor Brandenburg und dem FC Stahl Brandenburg ihr Können zeigen und sicherlich für spannende Spiele und zahlreiche Tore sorgen. Die Premnitzer Bambinis setzen auf ihre Anhängerschaft und hoffen auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung von den Rängen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.