Bambini 1.Turniersieg Grosswudicke 2013/2014

Am Samstag reisten die Bambinis des TSV Chemie Premnitz zum Turnier nach Großwudicke.
Mit einer jederzeit überzeugenden Leistung konnten sie am Ende souverän den ersten Turniersieg ihrer noch jungen Karriere feiern.

   -> Bilder

Im ersten Spiel hieß der Gegner Saxonia Tangermünde. Nach kurzem Abtasten übernahmen unsere Jungs mehr und mehr die Initiative und siegten am Ende mit 2:0.
Sowohl gegen Empor Spaatz wie auch im Spiel gegen BSC Süd 05 Brandenburg waren die Bambinis klar spielbestimmend und gewannen jeweils mit 3:0 Toren. Erwähnenswert, dass sogar Torhüter Jonas Adermann jeweils 1 Tor erzielte.
Im letzten Spiel war der Gastgeber aus Großwudicke unser Gegner. In einem umkämpften Spiel gingen unsere Bambinis früh mit 1:0 in Führung, mussten jedoch kurz vor Spielende noch das 1:1 Unentschieden hinnehmen.
Mit 10 Punkten und einem Torverhältnis von 9:1 Toren wurden die Jüngsten des TSV Chemie erstmals in ihrer Karriere bei der Siegerehrung als Letzte genannt und übernahmen freudestrahlend den Siegerpokal.
Es spielten Jonas Adermann (2Tore), Joshua Burghardt(2), Leni Lärz, Jannis Schäfer, Lennox Klooth, Kjelt Kiewitt (2), Till Groß (1) und Moritz Fehlberg (2).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.