Alte Herren-Nennhausen 2008-2009

Premnitz-Nennhausen

Alte Herren- Rot Weiß Nennhausen 5:2

Die Bildergalerie

 

 

In einem kurzweiligen Spiel besiegten die Alten Herren des TSV Chemie Premnitz ihren Gegner aus Nennhausen mit 5:2.

Ohne taktische Zwänge nahm die Begegnung sofort an Fahrt auf, Sven Blümbach brachte den Gastgeber in der 11.Minute in Führung. Wenige Zeit später hatte der Torschütze Pech, als das Lattenkreuz ein weiteres Tor verhinderte (17.)

Der Gast spielte munter mit und hatte durchaus seine guten Möglichkeiten, musste aber das 2:0 für den TSV hinnehmen. Guido Block, in seiner unnachahmlichen Art, erhöhte in der 23.Minute. Nur 5 Minuten später gelang dann den Rot-Weißen der Anschlusstreffer, der gleichzeitig den Halbzeitstand markierte.

Kaum wurde die 2.Hälfte angepfiffen, sprach Schiedsrichter Rudolph einen Elfmeter für den TSV aus. Sven Blümbach lies sich diese Chance nicht entgehen und konnte den alten 2-Tore Vorsprung wiederherstellen. Aber auch in diesem Abschnitt des Spieles bekam Torwart Fingerhut einiges an Arbeit. In der 57.Minute musste er sich dann geschlagen geben. Beim Stand von 3:2 erhöhte die Offensivabteilung der Premnitzer ihre Schlagzahl und wurden nur 5 Minuten nach dem Anschlusstreffer mit der Spielentscheidung belohnt. Einen Pass von Wienmeister konnte Oliver Krause verwerten. Den Endstand markierte Wiediger, nur eine Minute später, der einen Reinefeldt-Pass geschickt verwerten konnte.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.