Alte Herren – Mögeliner SC 2010/2011

Alte Herren TSV Chemie Premnitz

TSV Chemie Premnitz – Mögeliner SC 3:1

 

Bilder zum Spiel

 

 

 

 

 

 

Bereits am Freitag trafen sich die alten Rivalen zum Städtederby, das der TSV Chemie Premnitz gegen den Mögeliner SC mit 3:1 gewann. Während Chemie mit einem Wechselspieler auskommen musste, war die Bank der Gäste zahlreich besetzt.

Ohne Abtasten legten beide Mannschaften los, ohne sich jedoch ernsthafte Chancen zu erarbeiten. Einen schweren Abwehrfehler der Premnitzer Hintermannschaft ausnutzend, erzielte Eggersdorf in der 20.Minute den Führungstreffer für die Gäste. Die Gastgeber antworteten mit wütenden Angriffen. Nach einer Flanke von Blümbach köpfte Posorski den überfälligen Ausgleich (24.). Mit diesem Resultat wurden die Seiten gewechselt. Auch in der 2.Halbzeit war Chemie das überlegenere Team, versäumte aber eine der guten Möglichkeiten zu einem Torerfolg umzuwandeln.

So mussten sich die Premnitzer Fussballfans bis zur 50.Minute gedulden, ehe Guido Block diesen erzielte. 10 Minuten später sorgte Lars Posorski mit einem verwandelten Elfmeter für die Entscheidung. Möglichkeiten zur Resultatsveränderung hatten beide, doch Mario Rotter lenkte einen Schuss an die Querstange und Posorski traf nur den Pfosten (68., 70.)

Aufstellung : Rotter,Böhm,Reinefeldt,Rahn,Rampf,Gerecke,Block,Blümbach,Klemmer,Posorski,Schulz,Neudorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.