10.Spieltag 2010/2011

   Stadtliga 10.Spieltag

   

 

 

Überraschungen blieben aus ! Der 10. Spieltag der Premnitzer Stadtmeisterschaften verlief unspektakulär. Die Favoriten setzten sich am Ende mit mehr oder weniger Mühe durch.

Den Auftakt bildete das Spiel SV Pädagogik gegen PWCV. Wieder einmal lieferten die Pädagogen ein gutes Spiel standen aber am Ende mit leeren Händen da. Die 1:0 Führung für den PWCV durch Peter in der 8. min. , konnte Zaiser im Gegenzug ausgleichen.Im weietern Spielverlauf blieb das Spiel ausgeglichen.  Auch nach der erneuten Führung durch Burghardt in der 17. min. , blieb das Spiel offen. Am Ende blieb es aber beim knappen 2:1 Erfolg für den PWCV.

Spitzenreiter Grisuten wurde seiner Favoritenrolle trotz Personalproblemen gerecht. Das Team Postberg 08 hatte beim 4:0 keine Chance. Heinrich besorgte nach 9. min. das 1:0. Noch vor der Pause erhöhte Posorski auf 2:0.  Postberg vermochte es nicht aus den durchaus vorhandenen Chancen Kapital zu schlagen.  Erst in der Schlußphase legte Grisuten durch Fischer mit dem Tor zum 4:0 nach . In der Schlußminute unterlief Löbel ein Eigentor zum 4:0 Endstand.

Im letzten Spiel des Abends lieferten sich Premnitz 82 und Premnitz Alte Herren  über weite Strecken eine ausgeglichene Partie. Wienmeiter und Berner brachten den Titelverteidiger schnell mit 2:0 in Front. Premnitz 82 versteckte sich nicht und kam durch Jankow (9.) zum 2:1. Ein gutb aufgelegter. Wienmeister stellte noch vor der Pause mit dem Tor zum 3:1 den alten Abstand wieder her. Die zweite Halbzeit  sorgte weiter für Spannung. Nach dem Kreibich in der 18. min. zum 3:2 traf , schien das Spiel zu kippen. Aber Premnitz 82 ließ beste Möglichkeiten ungenutzt. Besser machte es Wienmeister in der 25. min. beim 4:2. Aber wieder gelang Premnitz 82 durch Schulz der Anschlußtreffer zum4:3. Es blieb spannend bis in die Schlußminute. Erst als Wienmeister mit seinem 4 Treffer das 5:3 gelang, war das Spiel entschieden.

Der 11. Spieltag wird am 25.02.2011 ausgetragen. Dabei kommt es zu folgenden Paarungen. Motor Rathenow-Premnitz 82, Premnitz AH – SV Pädagogik Rathenow, PWCV – Grisuten. 

Tabelle:    

1.            Grisuten                9         44:9                27

2.            Premnitz AH         8         39:16             19

3.            PWCV                  9         22:17              17

4.           Premnitz 82           8        12:31                9

5.           Team Postberg    9          9:23                 7

6.           Motor Rathenow   8         19:26                6

7.          Pädagogik Rathenow    9         17:40                2

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.