9. A-Jugend – SG Brieselang/Elstal 2011/2012

—>>> Bilder

 

 

Zum Punktspiel hatte unser Team der A-Jugend die SG Brieselang/Elstal zu Gast. Der Gegner hatte abermals nicht vor, unserem Team die Punkte einfach zu schenken. Von Beginn an war das Spiel unserer A hektisch und zerfahren, mit teilweise schlimmen Abspielfehlern. Und auch im Stellungsspiel gab es schon bessere Spiele. 

Der Gegner stand gut, war robust und hatte seine Möglichkeiten. Immer wieder musste unser Torhüter aktiv eingreifen. So musste Weigt nicht nur bei einem verunglückten Rückpass alles geben, um die Null zu halten. Nach einem guten Zuspiel in der 31. Minute stand Pacher allein vor dem Gäste-Keeper, der den Schuss parieren konnte. Der Abpraller landete vor Hilmers Fuß, welcher das glückliche 1:0 erzielte.

Nach dem Wechsel gab es auf beiden Seiten nur Einzelaktionen und einen unglücklich agierenden Schiedsrichter. Bis in der 86. Minute Tamaschke einen Freistoß lang schlug, welchen Quast zum 2:0 einköpfte. In der 90. Minute konnte der Gegner auf 2:1 verkürzen. Und in der Nachspielzeit fiel nach einem Elfmeter sogar noch der nicht mal unverdiente 2:2-Ausgleich.

Aufgrund des Spielverlaufs hätte man sich auf Rathenower Seite auch nicht über eine Niederlage wundern brauchen. In nur drei Minuten wurde viel Lehrgeld gezahlt.


Es spielten: Weigt, Noa, Tamaschke, Geißler, Böhm, Quast (Tech), Smyczek, Lapin (Martin), Pacher (Woite), Hilmer (Hartmann)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.