7.F1-Mögelin 2010/2011

Sieg und Niederlage der F-Junioren

 Durch eine gute spielerische Leistung in der ersten Halbzeit gelang der ersten Mannschaft gegen den Mögeliner SC ein klarer 12:6-Erfolg.

 

Durch eine gute spielerische Leistung in der ersten Halbzeit gelang der ersten Mannschaft gegen den Mögeliner SC ein klarer 12:6-Erfolg. Verantwortlich dafür waren in erster Linie die mannschaftliche Geschlossenheit sowie eine starke Vorstellung von Lucca Heinisch als ständiger Unruheherd im gegnerischem Strafraum sowie Itos Huber, der endlich seine Schußkraft in Tore umwandeln konnte.

Jedoch schien die Pause den jungen Optikern nicht gut bekommen zu sein, denn der tolle 9:1-Halbzeitvorsprung schmolz anfangs der zweiten Halbzeit durch kämpfende Gäste immer mehr dahin. Trainer Ulf Musehold konnte aber mit einem Wechseln der Spieler die Weichen wieder auf Sieg stellen, so dass der Erfolg durch weitere drei Tore gesichert wurde.

Entscheidene Schwächen der F2 beim 0:11-Debakel in Brandenburg gegen die Stahl-Reserve lagen eindeutig in der Einstellung und dem Willen, sich zu wehren. Es reichte keine Super-Leistung von Mannschaftskapitän Jonathan Gumz und nicht die mutigen Paraden des Keepers Fabian Sievert, um diese Niederlage zu verhindern. Leider schaffte es das Team nicht, sich an der Leistung der beiden zu orientieren, so dass man am Ende mit dem Ergebniss noch gut bedient war.

Am kommenden Samstag stehen für beide Mannschaften die Duelle gegen die Tabellennachbarn an. Während die Zweite zu Hause (10:00 Uhr, Stadion Vogelgesang) auf die bis dato ebenfalls sieglosen Kicker von Borussia Brandenburg trifft, versucht die erste Mannschaft der SG Premnitz/Rathenow auswärts den zweiten Tabellenplatz bei Stahl Brandenburg zu verteidigen.

Die Spiele zum Trainieren nutzten weiterhin: Tim Lübke, Maximilian Jendretzki, Colin Ghildusi, Jannis Morgenroth, Mauriz Jeckstadt, Sebastian Gottwald, Leon Anker, Rick Weist, Jaimie-Elias Gobel sowie bei seinem ersten Punktspiel Carlos Balzer.

 

zurueck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.