6. U17 – Groß Glienicke 2015/2016

Bereits am gestrigen Samstag empfingen unsere B-Junioren die SG Rot-Weiß Groß Glienicke. Bei schwierigen äußeren Bedingungen hatten beide Mannschaften zunächst Probleme sich an das unebene Geläuf anzupassen, so dass es in den ersten 20 Minuten nur wenig Torraumszenen zu sehen gab.
Danach legte Chemie aber seine Unsicherheiten ab und kämpfte sich immer besser in die Partie. Zwar hatte man nach 25 Minuten Glück, dass die Gäste eine Riesenchance ausließen, doch Gino Lucke machte es besser und brachte den TSV im nächsten Angriff in Führung.
Premnitz setzte nun nach und drängte auf den zweiten Treffer. Diesen sollte wiederum Gino Lucke erzielen, nachdem der Ball am gegnerischen Strafraum erkämpft werden konnte und Lucas Witschel gut auflegte.
Nach dem Seitenwechsel spielte die Premnitzer U17 sein Spiel souverän herunter. Groß Glienicke trat kaum noch im TSV-Strafraum auf und im eigenen Angriff sollte die Entscheidung herbeigeführt werden. Jetzt zeigten die Jungs einige sehr gute Angriffe und nachdem Lucas Witschel zunächst eine Großchance ausließ traf Philip Achilles aus Nahdistanz zum 3:0.
In der Schlussphase konnte Adam Brauer noch auf 4:0 erhöhen und setzte damit den Schlusspunkt unter einer guten Premnitzer Mannschaftsleistung.
Mit dem Heimsieg bleibt der TSV dem Spitzenduo auf den Fersen und hat am kommenden Sonntag in Falkensee die Möglichkeit zumindest vorübergehend die Tabellenspitze zu erklimmen.

Aufstellung:
Gedeon Braune, Jakob Woite, Gero Hilger, Florian Kromp, Philip Achilles, Hans Büchner, Louis Pollak, Gino Lucke (Jeremy Burmeister), Maximilian Hecht (Justin Ranke), Lucas Witschel und Adam Brauer

Tore:
1 : 0 Gino Lucke 28.
2 : 0 Gino Lucke 36.
3 : 0 Philip Achilles 62.
4 : 0 Adam Brauer 72.

buttonlinks zur Saisonübersicht