5.Spieltag Stadtliga 2011/2012

 5.Spieltag Stadtliga Premnitz

 Bilder

 

 

Titelveretidiger unterliegt überraschend !

 

Am 5. Spieltag der Premnitzer Stadtmeisterschaften musste der Titelverteidiger gegen den PWCV überraschend eine Niederlage einstecken. Dagegen sah Grisuten lange wie der sichere Sieger aus. Block in der 10. und 18. min. brachte Grisuten mit 2:0 in Führung. Auch als Peter nach 20. min auf 2:1 verkürzen konnte, glaubte kaum einer der knapp 100 Besucher an eine Wende. Die Partie plätscherte bis in die Schlussphase dahin. Dann aber ging es schnell. Burghardt traf 3 Minuten vor dem Ende zum 2:2 und als Peter einen Torwartfehler zum 2:3 nutzte war die erste Saisonniederlage des Titelträgers perfekt.

 Die Gunst der Stunde nutzte Motor Rathenow. Durch einen klaren  und nie gefährdeten 7:2 Erfolg über den SV Pädagogik Rathenow konnte man die Tabellenführung ausbauen.

Bis kurz vor den Seitenwechsel hielten die Pädagogen dem Druck von Motor Rathenow stand. Dann aber sorgten Zappe (14.) und Kruse (15.) für die 2:0 Pausenführung.

Unmittelbar nach Wiederanpfiff besorgte Kruse das 3:0. Damit war die Partie entschieden. Doch Motor Rathenow wollte an diesen Abend mehr. Zappe (21.,22.) sowie Kruse (24.,29.) schraubten das Ergebnis nach oben. Die beiden Treffer von Gorges (27.,30.) zum 7:2 Endstand waren nur Ergebniskosmetik.

Im letzten Spiel des Abends trafen Premnitz 82 und das Team Postberg aufeinander.

In der hart umkämpften Partie hatte am Ende Premnitz 82 das bessere  Ende für sich. Schulze brachte Premnitz 82 nach 14. min. in Führung. Nach dem Seitenwechsel stellte Boltze mit dem Tor zum 2:0 nach 20. min. die Zeichen auf Sieg. Zwar gelang Lucke in der 25. der Anschlusstreffer aber Boltze traf nur wenig später zum 3:1 Endstand.

Durch diesen Erfolg rückte Premnitz 82 auf den 2. Tabellenplatz vor.

Die Stadtliga Premnitz wird am 02.12.2011 mit dem 6. Spieltag fort gesetzt. Dabei kommt es zum mit Spannung erwarteten Spitzenspiel zwischen Motor Rathenow und Grisuten. Mit einem Sieg könnte Motor Rathenow einen großen Schritt in Richtung Herbstnmeisterschaft machen.

Die weiteren Paarungen lauten. Team Postberg 98 trifft auf die Alten Herren des TSV und der PWCV muß gegen die Pädagogen aus Rathenow antreten. Premnitz 82 ist Spielfrei.

Tabelle:

 

1.      Motor Rathenow                     4                      19:6                 12

2.      Premnitz 82                             5                      12:15               9

3.      Grisuten                                  4                       12:7                 7

4.      Premnitz Alte Herren               4                      12:9                 6

5.      Team Postberg 98                   4                      9:10                4

            6.      PWCV                                    5                      8:13                4

7.      SV Pädagogik Rathenow         4                      3:15                1

zurueck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.