5. SG Bornim – U17 2015/2016

Einen intensiven und spannenden Kampf lieferten sich am heutigen Sonntag unsere U17 und der Spitzenreiter SG Bornim. In einem Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften sollte es am Ende folgerichtig 2:2 Unentschieden heißen.
Das Spiel begann für den TSV nach Maß. Die Potsdamer attackierten Chemie früh und ließen hinten die Räume für schnelle Gegenstöße offen. Nachdem Adam Brauer im ersten Versuch noch scheiterte, machte er es beim zweiten Mal besser und vollendete zum 0:1. Premnitz behielt seine Taktik bei und konnte durch Lucas Witschel nach einem weiteren schnellen Angriff auf 0:2 erhöhen. Bornim ließ sich jedoch nicht schocken und versuchte weiter alles, um zum Torerfolg zu kommen. Nachdem für den TSV einmal der Pfosten retten musste, scheiterte Lucas Witschel beim indirekten Freistoß am Gästekeeper und verpasste die Vorentscheidung.
Nach dem Seitenwechsel verlor Chemie trotz Vorwarnung in der Halbzeitansprache völlig den Faden und büßte seine Führung innerhalb von acht Minuten ein. Man muss den Jungs dennoch ein Kompliment aussprechen, dass sie sich anschließend wieder gefangen haben und mit Kampf und Einsatz die erneute Führung erzielen wollten. Beide Teams schenkten sich in der Folgezeit nichts und kämpften um jeden Meter. Es gab Chancen auf beiden Seiten, aber beide Torhüter konnten mit guten Aktionen den jeweiligen Punkt für ihre Farben festhalten.
Mit dem Punktgewinn behält Chemie Kontakt zur Spitzenposition, ist aber in den folgenden Begegnungen zum Siegen gezwungen, wenn man sich nicht früh aus dem Meisterschaftsrennen verabschieden möchte.
Der nächste Gegner heißt Rot Weiß Groß Glienicke und kommt am nächsten Samstag ins Stadion der Chemiearbeiter!

Aufstellung:
Gedeon Braune, Jakob Woite, Gero Hilger, Paul Pollack, Philip Achilles, Hans Büchner, Elias Sandowski (Louis Pollak), Maximilian Hecht, Gino Lucke (Jeremy Burmeister), Lucas Witschel und Adam Brauer

Tore:
0 : 1 Adam Brauer 8.
0 : 2 Lucas Witschel 19.
1 : 2 Nils Arne von der Ven 44.
2 : 2 Niklas Leistner 48.

buttonlinks zur Saisonübersicht