3.RR D-Jugend – Alemania Fohrde 2011/2012

3.Rückrunde D-Jugend – Alemania Fohrde 8:1

—–>>> Bilder

Video 

 

Am dritten Spieltag empfing der TSV Chemie Premnitz den SV Alemania Fohrde. Mit einem ungefährdeten 8:1 Erfolg setzten sich die D-Jugendlichen an die Tabellenspitze der Westhavellandliga . Wieder einmal musste das Trainerteam auf der Torwartposition umstellen, da sich Jeremy Burmeister verletzte hatte . So hütete Max Hecht das Tor und machte seine Aufgabe überaus zufriedenstellend . Gar könnte man meinen, er habe noch nie woanders gespielt.

Den Torreigen eröffnete Lucas Witschel schon in der 2.Minute, nur einen Angriff später stand es 2:0 . Max Dennstedt erzielte diesen Treffer mit einem schönen Schuss . Im weiteren Spielverlauf taten sich die Platzherren schwer, gute Spielzüge vor das Tor vorzubringen . Bis zur Halbzeitpause erhöhten Elias Sandowski (2x) und Max Dennstedt auf 5:0 .

Auch in der zweiten Hälfte wurde das Spiel nicht besser. Nur selten konnte man einen durchdachten Spielzug anschauen. Doch dies hinderte die jungen Kicker nicht, davor ,weitere Tore zu erzielen.

Gero Hilger und ein Eigentor stellen den 7:0 Zwischenstand her, ehe die Gäste zu ihrem Ehrentor kamen. Mit dem schönsten Spielzug stelle Justin Ranke den 8:1 Endstand her.

Am nächsten Spieltag geht die Reise nach Großwudicke.  

 

Die Tore

Das Spiel

zurueck

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.