3. U15 – FK Hansa Wittstock 2014/2015

Auch nach dem dritten Punktspiel bleibt unsere U15 ohne Punktverlust und Gegentor.
In einem mäßigen Spiel gegen Hansa Wittstock war man von Anfang an die spielbestimmende Mannschaft, scheiterte jedoch mehrere Male am besten Wittstocker, dem Torwart. Noch vor der Pause konnte Ian Krähenbühl mit einem Doppelschlag den Bann brechen. Nach der Halbzeit spielte der TSV dann zielstrebiger und kam folgerichtig zu seinen Toren. Am Ende stand ein verdienter 8:0 Erfolg. Die weiteren Tore erzielten: Ian Krähenbühl, Lucas Witschel und Philip Achilles (je 2).
Am nächsten Samstag geht die Reise zur dritten Vertretung von Falkensee/Finkenkrug.

Back zurück zur Saisonübersicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.