2.Spieltag Stadtliga 2011/2012

Favoriten lassen Federn !

Der 2. Spieltag der Premnitzer Stadtliga brachte die ersten Überraschungen. So kam Titelverteidiger Grisuten gegen den SV Pädagogik Rathenow nicht über ein 1:1 Remis hinaus.

Grisuten tat sich sehr schwer gegen einen tief stehenden und immer gefährlich konternden Gegner. Nach dem Kotowski in der 1. Minute nur die Latte traf , war lange Zeit vom Meister wenig zu sehen. So war das 1:0 durch Steinmann in der 12. min. nicht einmal unverdient.Nach dem Seitenwechsel wurde das Spiel von Grisuten besser. Aber mehr als das 1:1 sprang nicht raus. Einen Schuß von Hinze schien Pädagogik Torwart Reytscheff schon sicher zu haben um ihn dann aber über die Linie zu drücken.

Zuvor  unterlag der PWCV gegen Motor Rathenow knapp mit 1:2. Motor hatte lange Zeit Probleme mit dem PWCV. Franke gelang dann auch der verdiente Führungstreffer nach 5 Minuten. Aber noch vor der Pause drehten die Rathenower die Partie zu Ihren Gunsten. Kruse in der 9. min. und Zappe nach 15 Minuten trafen zum 2:1 Pausenführung für Motor Rathenow.

Nach dem Wechsel verflachte das Spiel merklich und so blieb es am Ende beim 2:1 für Motor Rathenow.

Im Spiel des Tages standen sich die Premintzer Alten Herren und Premnitz 82 gegenüber. Premnitz Alte Herren   fanden erst ins Spiel als dieses schon fast verloren war. Kraibich in der 11. und S. Boltze (14.) brachten Premnitz 82 mit 2:0 in Führung. Praktisch mit dem Pausenpfiff der Anschlußtreffer durch Klemmer. Nach dem Wechsel wurden die Alten Herren stärker. Premnitz 82 verlegte sich aufs Kontern und sollte am Ende damit Erfolg haben. Nach dem 2:2 durch Berner in der 20. min. , brachte Jankow wenig später den Aussenseiter wieder in Führung. Nach 23. min. war es Posorski der den erneuten Ausgleich für die Alten Herren erzielen konnte.

Die Emotionen kochten nun hoch. Zu einem hätte sich Höpfner im Tor der Alten Herren über einen Platzverweis nach Foul nicht beschweren können und auf der anderen Seite wurde dem Serienmeister nach Foul an O. Krause ein klarer Strafstoß verwehrt.

Die endgültige Entscheidung dann in der 29. min. Premnitz AH lief in einen Konter den Plazza zum 4:3 Endstand abschloss.

Der 3. Spieltag wird am 21.10.2011 ausgetragen.

 

 

Tabelle:

 

1.    Premnitz 82                2                7:3                6

2.    Motor Rathenow         2                6:2                6

3.    Grisuten                       2                5:4                4

4.    SV Pädagogik            1                1:1                1

5.    Premnitz AH                2                6:8                0

6.    Team Postberg           2                1:4                0

7.    PWCV                          2                1:5                0

 

3.Spieltag  

 

19.00            Team Postberg            SV Pädagogik Rathenow

19.35            Grisuten                        Premnitz 82

20.10            Premnitz AH                 PWCV          

zurueck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.