Fußball 22. Mögelin- Premnitz II 2010/2011

Endstand 5:2(3:1)

——>>>>Bilder

Bericht : http://www.xn--mgelinersc-ecb.de/include.php?path=article&contentid=82

MSC siegt im Derby
Ungefährdeter Sieg gegen harmlose Gäste

Das Spiel hatte kaum begonnen, setzte sich auf der rechten Seite Stefan Main von seinem Gegenspieler ab, kann ungehindert in den Strafraum flanken und dort hat Jan Minks keine Mühe das 1:0 zu erzielen. Nur eine Minute später rettete der Gästetorwart Sascha Milde seine Mannschaft vor dem nächsten Gegentor. Eine weitere Torchance für den MSC hatte Minks nach Feistoß von Nehring. Die TSVler trugen wenig zum Spiel bei und versuchten sich mit Konter etwas Luft zu verschaffen. So wehrt in der 12. Minute Christoph Haase einen Schuss der Gäste ab und in der 24. Minute klärt die MSC-Abwehr einen Angriff von Klemmer zur Ecke. Nun spielte nur noch eine Mannschaft. Nach einem Freistoß in der 24. Minute und Kopfballverlängerung traf Ch. Haase nur das Außennetz. Einen Ballverlust der Gäste in der 27. Minute nutzte René Schmidt um sich über die linke Seite durchzusetzen. Die anschließende Flanke verwertetet Minks zum 2:0. Vier Minuten später landet der Ball zum 3:0 im Gästetor. Minks, mit lupenreinem Hattrick, drückt den Ball nach Flanke von Christoph Haase über die Torlinie. Nach einem Gästeangriff in der 34. Minute und schoss Marian Krause, nach großem Durcheinander im MSC-Strafraum den 3:1 Anschlusstreffer und gleichzeitig den Halbzeitstand.
Die ersten 15 Minuten der 2. Halbzeit zog sich das Spiel in die Breite, bevor ein Freistoß der Chemiespieler nur knapp am Tor vorbei flog. Die Platzherren kontrollierten nun wieder das Spielgeschehen und kamen in der 64. Minute nach Vorarbeit von Minks zum 4:1 durch Steven Herm. Kurze Zeit später schoss Minks, nach kämpferischem Einsatz von Herm, den Ball in den Himmel. In der 76. Minute nutzte abermals Krause per Kopfball Unstimmigkeiten in der MSC-Hintermannschaft zum 4:2. Den 5:2 Endstand erzielte abermals Minks. nach guter Vorarbeit von Oliver Pritzkow, in der 85.Minute. 
Während die Premnitzer am kommenden Wochenende den BSC Rathenow 2 empfängt, fahren die Mögeliner nach Hohennauen.
Auch die zweite Mannschaft des MSC gewann, durch ein Tor von Jeffrey Dames, gegen FC Stahl Brandenburg III mit 1:0. jg. 

Aufstellung
Kürbis – Chr. Stachowiak, Th. Haase, R. Schmidt – Main, Nehring, Wagner (Pritzkow) – Chr. Haase (Chr. Schmidt), Lilke, Herm (Dex) – Minks (G)

 

zurueck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.