2.Platz beim Sparkassencup in Burg 2016

Beim 17. Sparkassen-Cup in Burg haben die Premnitzer Fußballer am Freitagabend den zweiten Platz belegt. Fast schon traditionell ging das Finale im Penaltyschießen verloren.
Durch die Gruppenphase marschierte der TSV souverän. Nach Siegen über den Oberligisten FSV Barleben (3:1) und den FSV Borussia Genthin (5:0) gewann Chemie seine Gruppe. Im Halbfinale wartete dann der 1. FC Lok Stendal. Premnitz führte durch einen Doppelpack von Lucas Meyer schnell mit 2:0. Danach dezimierten sich beide Mannschaften durch Zeitstrafen. Die Stendaler drückten danach auf das Premnitzer Tor. Mit Erfolg. Kurz vor dem Ende konnte Stendal zunächst den Anschluss erzielen, um wenige Sekunden vor dem Schlusspfiff zum 2:2 auszugleichen. Im Penaltyschießen behielten die Chemiker dann aber die Oberhand.
Somit kam es zur Neuauflage des Vorjahresfinals. Gegen den Gastgeber vom Burger BC brachte Meyer seine Mannschaft erneut mit 2:0 in Führung. Doch Burg konnte ebenso schnell ausgleichen. Hans Büchner brachte den TSV dann aber wieder mit 3:2 in Führung. Aber auch diese hielt nicht lange. Als Burg sich dann dezimierte, konnte Sebastian Krumbholz das nutzen und Chemie abermals in Führung schießen. Doch auch das reichte nicht, denn Burg glich kurz vor dem Schlusspfiff wieder aus. Im Penaltyschießen brauchte es dann 13 Schützen, ehe der Ball im Tor lag. Das bessere Ende hatte der Gastgeber für sich, so dass für den TSV nur der 2. Platz blieb. Doch zum Trost konnten die Premnitzer noch zwei Einzelpreise für sich verbuchen. Lucas Meyer (7 Tore) wurde bester Torschütze und Sebastian Krumbholz bester Spieler. Bewegte Bilder vom Turnier gibt es auf fupa.net zu sehen -> Link

Turnier in Burg 2016-1 Turnier in Burg 2016-2

 

 

 

 

 

BBC Sparkassen Cup 

Gruppe A 08.01. 18:00 Burger BC Burger BC 1. FC Lok Stendal 1. FC Lok Stendal

3:2

Gruppe B 08.01. 18:23 FSV Barleben FSV Barleben TSV Chemie Premnitz TSV Chemie Premnitz

1:3

Gruppe A 08.01. 18:46 1. FC Lok Stendal 1. FC Lok Stendal SV Eintracht Gommern SV Eintracht Gommern

3:2

Gruppe B 08.01. 19:09 FSV Barleben FSV Barleben FSV Borussia Genthin FSV Borussia Genthin

4:3

Gruppe A 08.01. 19:32 Burger BC Burger BC SV Eintracht Gommern SV Eintracht Gommern

4:1

Gruppe B 08.01. 19:55 TSV Chemie Premnitz TSV Chemie Premnitz FSV Borussia Genthin FSV Borussia Genthin

5:0

Halbfinale 08.01. 20:20 Burger BC Burger BC FSV Barleben FSV Barleben

2:1

Halbfinale 08.01. 20:40 1. FC Lok Stendal 1. FC Lok Stendal TSV Chemie Premnitz TSV Chemie Premnitz

3:4

Spiel um Platz 5 08.01. 21:06 SV Eintracht Gommern SV Eintracht Gommern FSV Borussia Genthin FSV Borussia Genthin 2:3
Spiel um Platz 3 08.01. 21:29 FSV Barleben FSV Barleben 1. FC Lok Stendal 1. FC Lok Stendal

5:0

Finale 08.01. 21:52 Burger BC Burger BC TSV Chemie Premnitz TSV Chemie Premnitz

5:4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.