13. Pritzwalk – A-Jugend 2011/2012

A-JUNIOREN

Montag, 12.03.2012

45 Minuten verschlafen

Zum Auftakt der Rückrunde ging es für unsere A-Jugend nach Pritzwalk zum FHV. Die ersten 15 Minuten spielten sich überwiegend im Mittelfeld ab. Dann kam Pritzwalk auf. Dem Tor, von „Flo“ Willing gehütet, kamen die Versuche der Gastgeber immer näher. Unser defensives Mittelfeld hatte auf dem großen Platz kaum eine Idee im Spielaufbau. Das 1:0 (24.) für die Gastgeber war da nur die logische Folge. Das 2:0 (30.) kurz darauf enstand durch ein Missverständnis auf unserer linken Seite.

Der athletisch sehr starke Gegner kam erst gegen Ende der ersten Halbzeit in Bedrängnis. Chris Hilmer hatte nach einem langen Ball von Mark Tamaschke die große Chance zu verkürzen. Aber die Sonne behinderte ihn am genauen Abschluss.

Nach der Halbzeit bäumte sich unser Team noch mal auf. Die Elf um Max Noa gewann nun mehr Zweikämpfe und spielte geradliniger nach vor. Vor allem über unsere linke Seite machte Phillip Böhm viel Druck nach vorn. Möglichkeiten hatten Sommer, Hilmer und Lapin. Aber alle nicht zwingend genug. Der Gegner hatte mehrere gute Konter, welche aber die Abwehr und Torwart Willing gut vereitelten. Den verdienten, vielleicht um ein Tor zu hohen 3:0-Endstand markierte der Gegner nach einem Konter (88.).

Auf die zweiten 45 Minuten können unsere Jungs aufbauen. Aber sie müssen lernen, dass gegen jeden Gegner 100% in allen Belangen über 90 Minuten abgerufen werden müssen, um zu gewinnen!

Es spielten: Willing, Noa, Tamaschke (Tech), Böhm, Geißler (Müller), Quast, Smyczek (Tiersch), Sommer, Hartmann, Hilmer, Lapin

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.