11.A-Jugend-Vik. Brandenburg 2010/2011

Dickes B am Vogelgesang

Im vergangenem Heimspiel der A-Jugend empfing man das Team von Viktoria Brandenburg. Gegen diesen Gegner hat unser Team die bisher einzige Niederlage hinnehmen müssen. Egentlich stand durch diverse Ausfälle aufgrund „fußballkultureller Reisen“ nur eine Notneun auf dem Platz. Verstärkt durch die an diesem Tag sehr gut aufgelegten B-Junioren Martin Weber und Benjamin Martin konnte man den Gegner von Anfang an dominieren.

Bei stark wechselnden Windbedingungen erzielte Weber mit dem ersten Angriff das 1:0. Kurz darauf verschätzen sich zwei Abwehrspieler unserer Mannschaft, woraufhin der Gästestürmer Keeper Weigt zu einem sehr guten und für den Spielverlauf wichtigen Reflex zwang. Diese Parade gab dem Team die nötige Ruhe. Als Martin einen zu kurzen Abschlag abfing, schickte er Weber, der zum 2:0 einschob. Nach einem guten Ball von Lapin auf Smyczek, welcher verwandelte, stand es nach 25 Minuten klar 3:0.

Dann Verletzte sich Wolff unglücklich am Oberschenkel, aber der eingewechselte Hartmann konnte zusammen mit Quast das bis dahin gute Aufbauspiel über links weiterführen. Nach einem Körpereinsatz im eigenen Strafraum gab es einen Elfmeter gegen uns. Mit diesem verkürzte der Gegner kurzzeitig auf 1:3. Wenig später ein sehr gut aufgebauter Angriff über Sirotkin und Smyczek, den nach schönem Anspiel Martin zum 4:1 abschloss.

Nach der Pause versuchte der Gegner in der Anfangsphase etwas mehr Gegenwehr zu zeigen, welche unsere A aber gemeinsam überstand. Ein gut abgefangener Ball kam zu Martin, der zwei mal mit Martin Doppelpass spielte – und schon stand es 5:1. Auch Weigt konnte sich offensiv mit einschalten. Nach einem schnellem Abschlag konnte Martin den Gästekeeper zum 6:1 überlupfen. Zm 7:1-Endstand spielten Lapin und Smyczek den B-Junioren Martin erneut frei. Auf Grund der geschlossenen Leistung des Teams an diesem Tag ging der Sieg verdient an unser Team. Schön wäre es wenn die Jungs diesen Weg im nächsten Spiel weiter gehen würden.

Es spielten: Weigt, Sirotkin, Noa, Wolff (Hartmann), Quast, Lapin, Smyczek, Weber, Martin

zurueck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.