10.SG Lehnin – C 2011/2012

Personell schwierig gestaltete sich die Situation für die C-Junioren der SG Rathenow/Premnitz am Sonntag. Gleich vier Stammspieler fielen krankheitsbedingt aus. So fuhr man mit genau elf Akteuren zur SG Lehnin/Damsdorf. Die komplett umgestellte Mannschaft verkraftete die Ausfälle. Wenn es auch zu Beginn spielerisch haperte, kämpfte und rackerte jeder für den anderen mit. 

Durch eine Einzelaktion von Ricardo Hain ging es mit einer 1:0-Führung in die Pause. In der ersten Viertelstunde der zweiten Hälfte waren die Rathenower klar überlegen, drängten den Gegner in die eigene Hälfte. Drei gute Gelegenheiten wurden nicht genutzt. Die Gastgeber kämpften sich ins Spiel zurück. Als sie bei ihrer klarsten Möglichkeit nur den Pfosten trafen, raffte sich Optik noch einmal auf.

Oliver Behrmann setzte einen tollen Fernschuß an die Latte. Sieben Minuten vor Schluß schloss Ricardo Hain eine sehr gute Kombination über Philipp Morgenroth und Adrian Schuh mit einem Flugkopfball zum 0:2 ab. Dieser Vorsprung wurde sicher über die Zeit gebracht. Durch diesen Sieg ist die SG Rathenow/Premnitz vorzeitig Herbstmeister. Auf die Leistung vom Sonntag dürfen die Spieler zu Recht stolz sein.

zurueck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.